SERIE SV MIT BYPASS


Thermodynamische Kondensatableiter leiten das Kondensat mit einer Temperatur nahe der Sattdampfkurve ab. Die Ableiter sind für den Betrieb bei einem Gegendruck bis 80% des Eingangsdrucks geeignet. Es wird jedoch empfohlen, thermodynamische Ableiter nur dort einzusetzen, wo der Gegendruck nicht 50% des Eingangsdrucks übersteigt.

Thermodynamische Ableiter der Serie SV sind für spezielle Anwendungen in Industriebereichen geeignet, wo Kosten und Platz eingespart werden müssen. Die Ableiter sind mit einem eingebauten Bypass ausgerüstet, so dass das Anschweißen einer externen Bypass-Rohrleitung entfällt. Bei der Inbetriebnahme der Anlage wird der Ableiter geöffnet, wirkt dadurch wie ein normales Absperrventil und kaltes Kondensat kann sehr schnell abgeleitet werden. Nach Ableiten des kalten Kondensats und Erreichen der Betriebstemperatur wird der Ableiter geschlossen und wirkt nunmehr wie ein normaler Kondensatableiter.

Anwendungsbereiche:

mantelbeheizte Dampfkocher, Wäschereiausrüstungen u.a.

Spezifikation:

Typ Nennweite Anschluss-
art
Max.
Betriebs-
druck
bar
(psig)
Max.
Betriebs-
temperature
°C
(°F)
Gehäuse-werkstoff
Download
SV1 3/8" – 1" Gewinde
Rc & NPT
16
(230)
220
(428)
Schmiedestahl
A 105 (C22.8)

SV-N 1/2" – 1" Gewinde
Rc & NPT
Flansch
JIS, ASME, DIN
16
(230)
220
(428)
Grauguss